Ärger, nichts als Ärger :D

Wie der Mensch sich ärgert, so ist er.

Arthur Schnitzler (1862-1931), östr. Schriftsteller

 

Wer sich ärgert, büsst die Sünden anderer Leute.

Konrad Adenauer (1876-1967), dt. Politiker, 1949-1963 erster dt. Bundeskanzler

 

Das ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nutzen.

Kurt Tucholsky (1890-1935), dt. Schriftsteller

 

Wer sich über irgend etwas eine Minute lang ärgert, sollte bedenken, dass er dadurch 60 Sekunden Fröhlichkeit verliert.

Robert Stolz (1880-1975), östr. Operetten- u. Filmmusiken-Komponist

 

Der Ärger ist als Gewitter, nicht als Dauerregen gedacht;
er soll die Luft reinigen und nicht die Ernte verderben.

Ernst R. Hauschka (1926-2012), dt. Aphoristiker u. Bibliothekar

 

Ärger ist die Unfähigkeit, Wut in Aktion umzusetzen.

Wolfgang Herbst (*1925), dt. Schriftsteller u. Aphoristiker

 

Oft führ man gern aus seiner Haut.
Doch wie man forschend um sich schaut,
erblickt man ringsum lauter Häute,
in die zu fahren auch nicht freute.

Eugen Roth (1895-1976), dt. Autor

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s