Das Grundproblem unserer Welt…

Das Grundproblem unserer Welt ist unser egoistisches Finanzsystem, das den Privatbanken die Geldschöpfung, welche eigentlich dem Staat (sprich dem Volk) obliegt, mittels Kreditvergabe erlaubt.
Dies führt dazu, dass wir für die Zinsen der Kredite arbeiten müssen, die natürlich auf jedes Produkt überwälzt werden. Und dies macht uns zu Sklaven des Geldes, welches eigentlich uns und dem Volkswohl dienen sollte.
Und weiterhin führt dies dazu, dass immer mehr Geld dorthin fliesst, wo schon viel vorhanden ist. Dafür müssen 99% der Bevölkerung arbeiten, weil über 50% des Kapitals bei nur 1% der Menschheit gehortet wurde.
Ganz nach dem Tierreichmotto: „Fressen und gefressen werden“.

Advertisements

4 Kommentare

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s